31. März 2012

Geburtstagsset

Guten Abend zusammen,
gerade kommen wir vom Geburtstag von Joris Patenonkel. Schön war es, lecker Essen gab es und ganz viele nette Leute waren da. Unser Milakind hat mit ihren zwei Jahren sogar bis halb zehn durchgehalten!!! Jetzt möchte ich euch zeigen, was der liebe Patenonkel bekommen hat:
Eine Flasche mit selbstgemachten Holunderbeerenlikör, auf dem Tag steht das Rezept und der Geburtstagskuchenbausatz durfte natürlich auch nicht fehlen ;-) Leider ist mir beim "ich muss noch schnell das Geschenk fotografieren" der Flaschenhals auf dem Foto flöten gegangen :-( Aber da ihr ja alle über Fantasie verfügt, könnt ihr euch den ja einfach denken, oder?! ;-)
Und wen es interessiert, hier das Rezept für den Holunderbeerenlikör:

1,75kg Holunder
1L Wasser
600g Zucker
1 Vanillezucker 
1 Flasche weißen Rum
Die Beeren mit 1L Wasser zusammen aufkochen und 20min ziehen lassen.
Die Beeren abgießen und den Saft auffangen...abtropfen lassen und vielleicht noch die Beeren stampfen (wird dann sämiger).
Den Saft mit dem Zucker mischen und kurz aufkochen.
Danach sofort den Rum rein und gut verrühren.
Reicht für 3 Flaschen...

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Ela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben! Ich freue mich es zu lesen!