29. Mai 2011

Inferno!!!

Einen schönen Sonntag euch allen,
die letzten Tage war bei uns auf dem Lande echt was los und wir sind knapp an einer Katastrophe vorbei gerutscht!!!! Warum? Nicht weit von uns entfernt gab es einen Großbrand. In einer Recyclingfirma kam es zu einem technischen Defekt und ganz schnell standen die gepressten Papierballen in Flammen. Da es zusätzlich noch Windböen von ca. 100 Stundenkilometern gab, dauerte es nicht lange und die Lagerhalle brannte lichterloh. Durch das Feuer in der Lagerhalle verbrannte dann auch noch Dachpappe und PVC. Eine hundertmeterhohe, schwarze Rauchwolke stieg in den Himmel. Von unserem Balkon aus, sah das dann so aus:

Mehr als 100 Feuerwehrleute waren mehr als 24 Stunden im Einsatz!!!! Zum Glück ist keiner groß verletzt worden. Ein Mitarbeiter ist mit einer leichten Rauchvergiftung im Krankenhaus gewesen. Ich sag euch, dass war hier Aufregung pur. Ganz ausgestanden ist das ganze noch nicht. Durch das Löschwasser und den Löschschaum muss geklärt werden, ob in das Grundwasser Giftstoffe gelangt sind. Auch sind alle Felder um den Unglücksort gesperrt, da erst Bodenproben genommen werden müssen, um eine Verunreinigung auszuschließen! Ich hoffe, es ist alles gut!!!


Liebe Grüße
Ela

Kommentare:

  1. Hi Ela, das war bei euch! Ich habe davon in der Zeitung gelesen. Es ist immer aufregend wenn so etwas passiert. Ich kann mich da auch an so einige Sachen erinner.....Ich drücke euch die Daumen, das alles gut wird. Liebe Grüße Sina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ela!
    Wir konnten die große, schwarze Wolke bei uns auch SEHR gut sehen! Habe nachher online in der Bünder Zeitung davon gelesen. Sieht ja wirklich sehr bedrohlich aus. Nur gut, dass groß niemand verletzt wurde.

    LG hash

    AntwortenLöschen

Danke schön, dass Du Dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben! Ich freue mich es zu lesen!